Germanys Topmodel Heidi Klum

Geschrieben am 17. Jan, 2012 von in Allgemein

Wir möchten Ihnen heute wieder beliebte Deutsche Promis auf golocal vorstellen. Dieses Mal geht es um Beine im Wert von 1,6 Millionen Euro. Diese Beine gehören zu einem der besten Topmodels der Welt, zu Heidi Klum. Neugierig auf die Biografie von Heidi? www.golocal.de macht es möglich.

Heidi Klum – Biografie:

Wie alles begann

Heidi Klum wurde am 1. Juni 1973 in Bergisch Gladbach geboren. Im Winter des Jahres 1991 blättert sie mit einer Freundin eine Zeitschrift durch und bleibt an einer Bewerbung zum „Model 92“ hängen. die Freundin überzeugt Heidi und diese bewirbt sich in der Fernseh-Show „Gottschalk“. Den Contest gewinnt Heidi und mit ihm einen dreijährigen Modelvertrag sowie 300.000 Dollar. Heidi Klum ist vernünftig und beendet erst ihr Abitur, bevor sie sich auf macht in die große weite Welt. Sie reist nach Hamburg, Paris und Mailand. Ihre Karriere nimmt ihren Lauf und Heidi geht ihren Weg, bricht ihre Ausbildung ab um sich voll und ganz dem Modelbusiness zu widmen.

Umzug in ein neues Leben, Amerika, ich komme

Im Oktober 1993 zieht Heidi nach Manhattan. Im Jahr 1996 gründet sie die Heidi Klum GmbH und konzipiert ihr eigenes Logo. Im Frühjahr des folgenden Jahres läuft Heidi für „Victoria´s Secret“ und dies öffnet ihr das Tor zur Model-Spitze. Im gleichen Jahr heiratet sie Ric Pipino. Die Ehe hält knapp sechs Jahre lang. Im Winter 1998 wird sie das erste deutsche Titelmädchen der „Sports Illustrated Swimsuit Issue“. Aufgrund von 55 Millionen Lesern wird ihr internationaler Durchbruch zu eigen. Im Februar 2001 designt Heidi Bademode und präsentiert sie erstmals in der Sport Illustrated in den USA.

Preise und Erfolge

In der nun folgenden Zeit entwickelt Heidi Kalender, Parfüms, Briefmarken, Schuhe, Mode, Gummibärchen und Schmuck. Sie macht Werbung bei Katjes im Jahr 2003 und erhält im gleichen Jahr den wichtigsten Medienpreis, den Bambi in der Kategorie „Mode“. Ein Jahr darauf wird Heidi Klum zur erotischsten Deutschen vom Magazin FHM gekürt. Im Mai 2004 kommt ihre Tochter Leni zur Welt. Im September 2004 wird sie zur „Woman of the Year“ gewählt. Kurz darauf wird sie zum Werbegesicht von Douglas. Auch von uns bekommt sie eine Auszeichnung: beliebte Deutsche Promis auf Golocal.

Zwischen Medienwelt und Familienleben

Ende des Jahres 2004 bekommt Heidi ihre eigene Fernseh-Show: „Project Runaway“ und wird in den USA ausgestrahlt. Es geht dabei um eine Designer-Talentsuche. Zur selben Zeit erscheint ihr erstes Buch „Body of Knowledge“ (in Deutschland ein Jahr später unter dem Namen „Natürlich erfolgreich“). Wie sie das wohl alles geschafft hat? Darauf folgen Angebote von Mc Donalds, die erste Baby-Kollektion bei Otto und schließlich 2005 die Heirat mit dem Sänger Seal. Wenig später macht Sohn Henry das Familienglück perfekt. Im Jahr 2006 geht Heidi mit der Show „Germanys Next Topmodel“ auf Pro7 auf Sendung. 2006 folgt das dritte Kind – Johan. Nach zehn Jahren bei Victoria´s Secret bekommt Heidi 2007 einen Stern am bekannten Walk Of Fame in Hollywood.

Heidi heute

Heidi sagt von sich selbst, dass sie an drei Orten zu Hause ist. Einmal ist das in Los Angeles, wo sie mit ihrem Mann und ihren Kindern ein schönes Haus mit Garten besitzt. Zum anderen in ihrer Wohnung in New York, in der Nähe ihres Büros und zum dritten natürlich ihre Heimatstadt Bergisch Gladbach, wo ihre Eltern, Verwandten und Freunde leben.
Heidi verbringt viel Zeit mit ihrer Familie, mit Sport und mit Kreativem. Sie singt, tanzt und malt, ist zu Gast bei Shows und Events, moderiert nach wie vor eine Staffel nach der anderen „Germanys Next Topmodel“ und sahnt die begehrtesten Preise ab. Heidi schafft den Spagat zwischen Arbeit und Familie, wie selten ein anderer Promi.

Antworten