Schönheit der Stars

Geschrieben am 10. Feb, 2012 von in Allgemein

Der makellose Körper

Stars und Prominente haben einen makellosen Körper, das könnte man zumindest denken, wenn man die Cover zum Beispiel von Mode- oder Musikzeitschriften betrachtet. Darauf ist meist zu sehen, dass die Stars keine Falten im Gesicht haben. Auch andere Probleme wie zum Beispiel Übergewicht sieht man auf solchen Covern nur sehr selten. Doch woran liegt das ? Der Grund dafür ist einfach, denn es ist so, dass viele Stars bei der Schönheit ein wenig nachhelfen. So sind Schönheitsoperationen bei vielen Stars ganz normal. Getreu dem Motto, „was nicht passt wird passend gemacht“. Haben Stars zum Beispiel Falten im Gesicht, so lassen sie diese einfach mit Botox aufspritzen und weg sind die Falten. Aber auch andere Probleme wie etwa Hautunreinheiten (Pickel, Mitesser, …) sieht man bei Stars nur sehr selten. Der Grund dafür ist Make-Up. Professionelle Make-Up-Designer können heutzutage fast alles überschminken.

Digitale Nachbearbeitung

Wir leben in einer Zeit, in der jeder versucht perfekt zu sein. Auch bei den Stars ist das so, denn nur wer perfekt ist, der lässt sich auch gut verkaufen. Kann man bestimmte Schönheitsfehler nicht mehr so einfach überschminken, so werden sie mit Hilfe von Grafiksoftware einfach retouchiert. Auf diese Weise kann man Personen zum Beispiel dünner oder auch dicker machen. Auch andere Schönheitsfehler kann man so innerhalb von wenigen Minuten beseitigen.

Wichtig ist, dass man sich bewusst ist, dass auch Stars und Promis nicht ganz perfekt sind. Jeder hat kleine Fehler und das ist doch auch irgendwie gut so.

Antworten